Porträt

Wir sind als Teil der Stadt Friedberg seit Jahrzehnten für die sichere und zuverlässige Versorgung unserer Bürger und die ortsansässigen Unternehmen zuständig.

Für Sie betreiben wir das City-Parkhaus Alte Bahnhofstraße und ermöglichen Ihnen einen schnellen und bequemen Zugang zu den Geschäften in und um die Kaiserstraße.

Wenn Sie sich zur Entspannung ein heißes Bad gönnen, die wohlige Wärme in Ihrer Wohnung genießen oder einfach den Wasserhahn aufdrehen, erwarten Sie selbstverständlich, dass die Versorgung mit Wasser und Wärme zuverlässig funktioniert. Hierfür sind fachkundige und tüchtige Mitarbeiter der Stadtwerke für ein Höchstmaß an Versorgungssicherheit und Komfort für Sie rund um die Uhr im Einsatz.

Langjähriges Know-how, erfahrene Mitarbeiter, gewachsene Servicestrukturen und die Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter machen aus den Stadtwerken mehr als nur ein Versorgungsunternehmen.

Im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung hat die Stadt Friedberg die Versorgung mit Gas, Wasser, Fernwärme und Parkhaus dem kommunalen Eigenbetrieb Stadtwerke übertragen. Dies soll gewährleisten, dass sowohl im technischen Aufbau als auch in der Preisgestaltung nicht nur kommerzielle Gesichtspunkte berücksichtigt werden, sondern vor allem die Interessen der Friedberger Bürger.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Friedberg sind sich der großen Verantwortung bewusst, die Sie für die Menschen, die Stadt und die Umwelt übernehmen.

Mit ihrer Kundennähe und ihrer Einsatzbereitschaft sind die Stadtwerke Friedberg auch ein wichtiger und stabiler Knotenpunkt für die Stadt Friedberg und ihre Menschen.

Historie

Die Stadtwerke Friedberg sind ein städtisches Versorgungsunternehmen, das nach den Vorschriften des Eigenbetriebsgesetzes geführt wird. Sie erfüllen die satzungsgemäße Aufgabe, die Bürger der Stadt Friedberg mit Gas und Trinkwasser zu versorgen.

Mit Wirkung vom 01.01.1987 wurde ihnen das Industriestammgleis von der Stadt Friedberg übertragen.

Gemäß Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 26.09.1991 haben die Werke rückwirkend zum 01.01.1991 den Betrieb des Parkhauses in der Alten Bahnhofstraße übernommen.

1995 wurden die satzungsgemäßen Aufgaben der Werke um den Betrieb des ÖPNV erweitert.

Seit 01.09.1998 werden von der Wetterauer Verkehrsgesellschaft im Auftrag der Stadtwerke drei Stadtbuslinien betrieben.

Weitere Informationen

Noch mehr über unser Leistungsspektrum verraten Ihnen die folgenden Porträtseiten:


Kontakt

Sie wollen aus erster Hand mehr über die Stadtwerke Friedberg erfahren? Unsere Fachleute für Anmeldungen, Verbrauchsabrechnung, technische Beratung, Vermessung und viele weitere Themen sind per Telefon und E-Mail für Sie erreichbar.


Störungen

Bei Störungen in unserem Versorgungsbereich innerhalb und außerhalb der Dienstzeit erreichen Sie uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter der Telefonnummer:

Störungshotline: 06031 / 6904 - 0